Go Back

Vegane Pulled Pork Burger

Pure Geschmacksexplosion mit diesen veganen Pulled-Pork Burgern aus Jackfruit!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: jack fruit, pulled pork, Vegan, vegan burger
Portionen: 2

Zutaten

  • 1 Dose Jackfruit
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Kümmel
  • ½-1 TL Chilli
  • 1 TL Paprika
  • ½ TL Cayenne Pfeffer
  • 2 EL Sojasoße
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 70 ml vegane Barbecue-Sauce
  • 1 TL Liquid Smoke (optional)
  • 2 Brötchen

Für den Coleslaw

  • ca. 50 g Rotkraut
  • ca. 50 g Weißkraut
  • 1 Karotte
  • ½ Avocado
  • ½ Limette
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Senf
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Ofen auf 200°C vorheizen
  • Jackfruit abgießen, unter fließendem Wasser abspülen und dann gut abtropfen lassen. Eventuell sogar noch ein bisschen ausdrücken. Dann die Jackfruit in kleine Stücke zerteilen. Ich habe die Kerne rausgemacht, man kann sie aber (bei eingelegter Jackfruit) auch drinlassen.
  • Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und Zwiebeln & Knoblauch darin glasig braten. Jackfruit dazu geben, kurz weiterbraten und dann Soja-Soße darüber geben. Solltet ihr Liquid Smoke zuhause haben, könnt ihr das ganze noch ein bisschen aufpeppen.
  • Jetzt alle Gewürze dazu, gut umrühren, kurz weiterbraten und dann mit ca. 2/3 der Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze mit einem Deckel abdecken und für ungefähr 20 Minuten köcheln lassen bis die Jackfruit die Flüssigkeit und Aromen aufgenommen hat. Wenn das Pulled-Pork zu fest wird, noch etwas Gemüsebrühe reingeben.
  • Jetzt die Mischung auf ein Backbleck geben, gut verteilen und für 10 Minuten in den Ofen geben. Danach die Barbecue-Soße auf dem Pulled Pork verteilen, gut durchmischen und dann nochmal für 15 Minuten in den Ofen. In der Wartezeit können wir uns schonmal um den Coleslaw kümmern

Avocado-Coleslaw:

  • Kraut in dünne Streifen schneiden und Karotten raspeln
  • Avocado, Limette, Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer, in einem Mixer gut durch mischen und über das Gemüse geben. Dann alles gut durchmischen und im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Wenn alles fertig ist, nur noch das vegane Pulled Pork auf eure Burgerbrötchen packen, etwas Coleslaw darauf verteilen, Deckel drauf und fertig! ? Guten Appetit!